Bericht Titel:
Hotel Turquoise in Side/Sorgun, Antalya


ID: TK-AL-31-01-2013
Name / Pseudonym: Claus

Angaben Handicap
Grad der Behinderung (GdB): 100
Klassen (G,B,aG,H,BL,GL,RF): G, aG, H
Rollstuhlabhängigkeit:  ja, permanent
Art der Behinderung: Querschnittlähmung, Paraplegie
nähere Beschreibung: Auto: Selbstständiges Aus- und Einsteigen möglich; fahre ein Behinderten gerechtes Auto; Bin weitgehend selbständig im Haus; Schwimmen ohne Hilfsmittel möglich; Kann mich über den flachen Rand eines Pools ins Wasser herunter lassen. Brauche aber Hilfe beim Verlassen des Pools

Angaben Ausflug - Reise - Urlaub
Land: Türkei
Bundesland, Kanton, Bezirk: Antalya
Stadt/Ort: Side / Sorgun
PLZ, ZIP:
Name Unterkunft: Hotel Turquoise

Strasse: 
Telefon: 
e-Mail: http://www.turquoise.com.tr

Datum der Reise
von: 1. 09. 2012
bis: 11. 09. 2012

Bericht Text:
Nach der Landung in Antalya wurden wir mit einen Privattransfer direkt in das Hotel gebracht. Bei dem einchecken stellte sich heraus, dass die gebuchten Doppelzimmer leider nicht in unmittelbarer Nähe zueinander sind, deshalb wurde uns eine Villa angeboten, die leider nicht behindertengerecht sei.

Kurzum schauten wir uns diese an, es waren 2 große Zimmer mit Flur und je 1 Bad wobei eines mit Dusche (nicht befahrbar) und das andere mit Badewanne ausgestattet war, die ich auch benutzen konnte.

Direkt vor dem Zimmer war die Terrasse mit dem Privaten Pool, welcher leider nur durch eine Stufe (ca. 10cm) zu erreichen war. Runter ging es, aber zum raufkommen setzte ich mich mit Hilfe eines Stuhls oder einer Liege, mit dicker Auflage, um. Dadurch hielten wir uns hauptsächlich bei diesem und nicht am Hauptpool auf, da es viel angenehmer war, wobei aber kein Pool mit Lift ausgestattet ist.

Die ganze Anlage war mit dem Rollstuhl gut zugänglich, es befindet sich im Haupthaus ein Aufzug und sonst sind Rampen angebracht damit man mit den Rollstuhl fast alles erreichen kann. Die einzigen Ausnahmen sind ein Steg im Meer wo die Rampe fehlte und ein weiterer Steg wo sie nachträglich angebaut wurde und auch zu den Rollstuhlfahrerliegen am Meer, ist es steil. Auch Behinderten-WC sind bei der Rezeption und dem Pool gut zugänglich.

Zu unserem Urlaubszeitpunkt waren 3 weitere Rollstuhlfahrer und 1 Kleinwüchsiger, der zum Animationsteam gehörte, anwesend. Der Urlaub in dem Hotel war hervorragend, da ich ohne Hilfe zurechtkam und ihn sehr genossen habe.


Der Aufzug zu den Stockwerken und Zimmern


Das Bad mit Wanne und ...


... mit Dusche und WC. Platz genug für den Rolli aber nicht behindertengerecht!


Der Blick aus dem Wohnzimmer


Privatpool direkt vor dem Zimmer


Nochmal der Pool aus einer anderen Sicht


Der Weg zum Strand mit Rampe und Rollstuhlfahrerliegen


Auch zum Steg führte eine Rampe, allerdings zu steil um alleine dort zu fahren.


Ich auf unserer Terrasse


Vom Pool aus zum Haupthaus führte auch eine Rampe


Auch zur Snackbar half eine Rampe über die Stufe.