Nordamerika














Flugreisen für Rollstuhlfahrer:
Finden Sie zu diesem Thema
viele gute Informationen
auf der Internet-Seite:
www.rechtaufklo.de

Nord Amerika (Quelle: NASA, wikimedia.org)

 

Wer von Europa aus in die USA reist, benutzt in der Regel ein Flugzeug. Für Menschen, die durch eine Behinderung auf einen Rollstuhl angewiesen sind, sind folgende Bestimmungen für Airlines in den USA sicher interessant (Auszug)

» alle Flugzeuge mit mindestens 30 Sitzplätzen haben hochklappbare Armstützen
» alle Flugzeuge mit mindestens 100 Sitzplätzen haben Platz für einen faltbaren Passagierrollstuhl
» Flugzeuge mit mehr als einem Gang haben wenigstens eine barrierefreie Toilette
» Flugzeuge mit einer barrierefreien Toilette verfügen über einen Bordrollstuhl
» In einem Flugzeug mit mindestens 60 Sitzplätzen muß auch dann, wenn keine barrierefreie Toilette vorhanden ist, die Fluggesellschaft bei rechtzeitiger Anmeldung einen Bordrollstuhl zur Verfügung stellen; voraussgesetzt der Passagier bestätigt, dass er/sie eine nicht barrierefreie Toilette nutzen kann

(Quelle: US Department of Transportation, entnommen auf www.rechtaufklo.de) 

Nun wählen Sie bitte links ein für Ihren Urlaub interessantes Land/Ort, um die dort platzierten Berichte zu lesen.

Reiseberichte kommerziell

Startrampe.net

Eine Info an alle ehemaligen User der Community "Startrampe.net":

Es gibt die neue Info-Webseite

"www.greifreifen.de"

mit einer integierten Community.

Alle sind herzlich willkommen!

Euer BB

Länder-Reise-Informationen

Reisemobil trotz Handicap

reisemobil-handicap.de

Auf dieser Website berichtet Ralf Blaurock über seine Erlebnisse im Reisemobiel trotz Handicap !

Rolliboxenstop

Rolliboxenstop

Auf dieser Website finden Sie Berichte von Reisen eines uns befreundten Rollstuhl-Fahrers mit seinem Reisemobiel!

SüßeReisen

Behindertenreisen,
Rollstuhlurlaub


www.suesse-reisen.de

Zum Seitenanfang